Krümmung

Eine Funktion $f$ ist in einem Intervall $I$ linksgekrümmt, wenn $f''(x)\ge 0$ für alle $x$ in $I$ gilt.
Sie ist im Intervall $I$ rechtsgekrümmt, wenn $f''(x)\le 0$ für alle $x$ in $I$ gilt.

Beispiel

Berechnung der Krümmungsintervalle für $f(x)=x^3-6x^2$
$f''(x)=6x-12=0$ ergibt $x=2$. Wegen $f''(1)=-6$ und $f''(3)=6$ ist $f$ in $(-\infty;2]$ rechts- und in $(2;\infty]$ linksgekrümmt.